Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

img_1840
img_1841
img_1842
img_1843
img_1847
img_18472
img_1848
img_1849
img_1851
img_1852
img_1853
img_1854
img_1855
img_1856
img_1866
img_1868
img_1871
img_1872
img_1874
img_1875
img_1876
01/21 
start stop bwd fwd

Der Abendmahlstisch entstand auf Wunsch des Kirchenrates der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Etzenborn in Anlehnung an den Altar der St. Martha-Kirche in Nürnberng und wurde aus massiver, über viele Jahre abgelagerter, elsässischer

Eiche gefertigt.

 

img 1847

 

 

Bei der Herstellung stand die klassische Bauweise mit einer massiven Doppelfederverleimung im Vordergrund.

Seine Komponenten sind ausschließlich Holz, Leim und Hartöl (zur Oberflächenveredelung)

 

img 1841

 

 

img 1843

 

Die Form des Abendmahlstisches erinnert an ein aufgeschlagenes Buch. Ein großes L wie in " Liber librorum-das Buch der Bücher" (altgr. biblia = Bibel) findet sich nicht nur in der Form der Tischplattenhälften, sondern auch im Sockel wieder. 

 

Der Ambo ist der 2. Schritt bei der Neugestaltung der Sakralmöbel und wurde aus dem gleichen Holz wie der Abendmahltisch gefertigt. Er bezieht sich in Form und Gesalt direkt auf diesen, sodass sie sich gemeinsam durch ihren Purismus in die Umgebung einfügen.

 

img 1868

 

 

img 1854

 

 img 1856